Testbericht Saal-Digital

Mein kleiner Bericht zu einem Druck von Saal Digital

 

Ich durfte mitmachen. Ein Bild von mir, gedruckt von Saal Digital und dann von mir begutachtet.

Und ich freute mich wirklich. Immerhin hatte ich die Chance eines meiner Fotos auf Alu Dibond drucken zu lassen, was ich immer schon wollte, aber nie getan habe.

Ich habe mich für mein neustes Composing entschieden. Meine Tochter liebt Ballons und ich habe mich der Sache mal angenommen und eine schöne Version und eine „Siegwarth“ Version gestaltet.

Die schöne Version hängt nun in der Größe 75×50 cm an unserer Wand und ich bin wirklich begeistert.

Ich schreibe nun diesen Bericht vollkommen unabhängig.

 

Zum Bild

 

Das Bild enthält viel Textur. Es ist aus mehreren Fotos zusammengesetzt und einige der Elemente haben die schlichte Auflösung von 72dpi, was nicht unbedingt als Druck für größere Werke ideal ist.

So wurde mir auch, nachdem ich das Foto hochgeladen habe mitgeteilt, daß ich lediglich ein „gutes“ Ergebnis erwarten dürfte. Nicht „sehr gut“.

Nun gut, ich bin ja gebeten worden zu testen und das ist doch mal eine kleine Herausforderung.

 

Versand

Der Versand erfolgte bereits am nächsten Tag und einen weiteren Tag später hielt ich es in den Händen.

Hmmm…ich soll es genau unter die Lupe nehmen, sagte mir Saal-Digital.

Also gut: Der erste Blick stimmte. Ich konnte keinerlei Unterschied zwischen „sehr gut“ und „gut“ erkennen. Es war perfekt. Farben, Schärfe, Details perfekt. Nun gut zwischen dem Original und dem Druck lag farblich ein Unterschied. Das liegt aber am Farbprofil und ich wußte das schon während des Bestellvorganges. Zumal hatte ich das zukünftige Ergebnis mir vorher via Lightroom und Farbprofil angesehen.

Das Bild war leichter als gedacht. Zwei Halterungen hatte ich dazu bestellt und mußte sie selbst aufkleben. Kleinigkeit.

Das Foto war nach 30min Trocknungszeit (Halterungen) fertig und zwei Nägel später hing es an der Wand.

Ich habe hier noch Fotos angehängt, die zeigen sollen, wie detailreich das Bild ist. Die kleinen Autos sind bei sehr naher Betrachtung messerscharf und deutlich zu erkennen.

Jörg Siegwarth

Ich bin Fotograf und arbeite intensiv mit Photoshop. Da im Bereich der Bildbearbeitung und Fotografie immer wieder Fragen auftauchen, habe ich diesen Blog aufgebaut, um Dir beides näher zu bringen.

Letzte Artikel von Jörg Siegwarth (Alle anzeigen)